Der Wendepunkt Mülheim. Frauenberatung und Gewaltschutzzentrum der Diakonie Michaelshoven e.V.

Bereiche

Beratung für Opfer häuslicher Gewalt, Frauen, Mädchen, Migrantinnen.

Beschreibung

Der Wendepunkt, Frauenberatung und Gewaltschutzzentrum, ist eine Einrichtung der Diakonie Michaelshoven e.V.. Die Beratung erfolgt in zwei Beratungsstellen in Köln-Kalk und Köln-Mülheim, zusätzlich wird in Porz-Finkenberg einmal wöchentlich eine Außensprechstunde angeboten.

Im Gegensatz zu der Beratungsstelle in Köln-Kalk, in der nur Frauen beraten werden, bieten die Beratungsstellen in Köln-Mülheim und Porz-Finkenberg Frauen und ihren Partnern, Familien sowie weiblichen und männlichen Opfern Häuslicher Gewalt Unterstützung in folgenden Bereichen:

- Beratung in sozialen Notsituationen und akuten Krisen
- Hilfe bei Trennung und Scheidung
- Beratung bei familiären Problemen und Erziehungsfragen
- Beratung bei Häuslicher Gewalt im Rahmen des Gewaltschutzgesetzes
- Beratung bei finanziellen Problemen, bei Fragen zu ALGII sowie zu anderen Sozialleistungen
- Unterstützung im Umgang mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen 
- Beratung bei sonstigen Lebenskrisen

Die Beratung im Wendepunkt Mülheim erfolgt in deutsch, türkisch, russisch, polnisch, englisch und spanisch.

Öffnungszeiten:
Mo., Di. + Do. 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Di.+ Do 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Der Wendepunkt Kalk:
Die Beratungsstelle Mülheim ist der Diakonischen Frauenberatung Kalk, Kalker Hauptstraße 247-273, 51103 Köln-Kalk, angegliedert.

Zentrale Terminvergabe: 0221-8209416

Die Diakonie Michaelshoven e.V. hilft Menschen in Köln und im Rheinland, die in Not geraten sind. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende: Spendenkonto 111 333, KD-Bank BLZ 350 601 90.

Mitteilungen

-